×
Titelbild

RESERVIERT!! An prächtiger Lage gelegenes 8.5 Zimmer EFH

Preis auf Anfrage

Katzenstirnenquartier, Zeiningen

Reserviert
~ 853 m²
8.5

Beschreibung


Das an erhöhter Lage mit Weitsicht und Abendsonne gelegene 8.5 Zimmerhaus (ca. 190m2) im Dornröschenschlaf, wartet auf neues Leben.
 
Wohngeschoss im EG:
Grosser, L-förmiger Wohn/Essbereich mit vorgelagertem, verglastem Aussichts-Balkon, geschlossene Küche mit eigener Sitzecke, Büro/Schlafzimmer, Gästetoilette, Garderobe und Einbauschrank.
 
Schlafbereich im OG:
Grosses Bad und 4 Schlafzimmer
 
Hangseitiges Kellergeschoss mit ebenerdigem Wohn-/Schlaf-/Büro-Bereich:
Zwei zusammenhängende Zimmer mit schöner Aussicht und mit Mini-Küche hinter der Tür, kleines Badezimmer (old fashion), grosse Waschküche mit Ausgang in den Garten, Heizungsraum, Tankraum und ehemaliger Luftschutzraum. In diesem Geschoss könnte auch gut eine Einliegerwohnung oder ein Geschäfts-Büro eingerichtet werden.
 
Dazwischen hat es im Halbgeschoss eine, als Doppelgarage konzipierte Garage oder Garage mit Fahrradabstellplätzen.

Im Dachgeschoss hat es noch einen Estrich.
 

 


Aussenbereich:
Die Liegenschaft ist eingebettet in eine wunderschöne Gartenanlage auf verschiedenen Ebenen mit idealer Ausrichtung. Repräsentativer Vorgarten, verträumter Seerosen Teich, lauschiger Granitsitzplatz, viel Spielwiese mit Platz für z.B. ein Schwimmbad und/oder ein Trampolin. Obstbäume und Gemüsegarten. Der Garten ist für Einblicke von der Quartierstrasse her geschützt.
 
Technisches:
Die Ölheizung wird von einer Solar-Warmwasseraufbereitung unterstützt.

Lage



Zeiningen ist eine Einwohnergemeinde im Kanton Aargau. Sie gehört zum Bezirk Rheinfelden, liegt im Westen der Region Fricktal rund drei Kilometer südwestlich der Grenze zu Deutschland und grenzt an den Kanton Basel-Landschaft.


Das Dorf liegt am Möhlinbach, an der Stelle, wo das schmale Möhlintal in die weite Lössebene des Rheins austritt. Im Nordosten besitzt Zeiningen einen grossen Anteil am Möhliner Feld. Dabei handelt es sich um eine Endmoräne, die während der Riss-Eiszeit vor rund 140'000 Jahren entstand und den nordwestlichsten Punkt der alpinen Vergletscherung bildete. Bedingt durch die Erosion entstand eine erhöht liegende ausgedehnte Ebene, die zum Möhlintal hin rund 50 Meter abfällt. Beim Rückzug des Gletschers bildete sich der kleine Ägelsee. Das Möhliner Feld gilt als «Kornkammer» des Fricktals.


Das Möhlintal verläuft von Südosten nach Nordwesten und wird von steil aufragenden Ausläufern des Tafeljuras begrenzt. Östlich des Dorfes liegt der Zeiningerberg (571 m ü. M.), auf dessen abgeflachter Kuppe sich der markante «Bönistein» befindet. Der ganz im Osten liegende Spitzgraben trennt den Zeiningerberg vom Chriesiberg. Westlich des Dorfes erhebt sich der 636 Meter hohe Sonnenberg, dem der Kleine Sonnenberg (571 m ü. M.) vorgelagert ist. In Richtung Süden erstreckt sich das zwei Kilometer lange Seitental des Maienbächli, das von den steilen Hängen des Schönenbergs (599 m ü. M.) und des Felsenhaus (582 m ü. M.) begrenzt wird.


Die Fläche des Gemeindegebiets beträgt 1137 Hektaren, davon sind 502 Hektaren bewaldet und 137 Hektaren überbaut. Der höchste Punkt liegt auf 599 Metern auf der Hochfläche des Schönenbergs, der tiefste auf 320 Metern am Möhlinbach. Das Gemeindegebiet von Zeiningen ist Teil des Juraparks Aargau, einem «Regionalen Naturpark von nationaler Bedeutung». Nachbargemeinden im Aargau sind Möhlin im Nordwesten, Wallbach im Nordosten, Mumpf im Osten und Zuzgen im Südosten. Nachbargemeinden im Kanton Basel-Landschaft sind Buus im Süden und Maisprach im Südwesten.

Gemeinde

Zeiningen liegt am Eingang zum Möhlintal, eingebettet zwischen Sonnenberg und Zeiningerberg. Das östliche Brückenwiderlager stützt sich auf das Endstück der aus schweizerischer Sicht am schönsten erhaltenen Endmoräne der Rissvergletscherung ab. Deren östlicher Zug verläuft bis zum Ägelsee, einem schützenswerten Moränensee im Zeininger Feld.

Die Gemeinde liegt inmitten schönster Natur. In Zeiningen lässt sich nicht nur gut wohnen; die abwechslungsreiche Landschaft und die das Dorf umgebenden Hügel laden zum Wandern, zum Walken, zum Joggen und zum Biken ein. Bei einem Spaziergang am Sonnenhang des Zeinigerberges mit seinen gepflegten Rebanlagen kann neue Energie getankt und die prächtige Aussicht auf den südlichen Schwarzwald genossen werden. Zeiningen weist einen wunderschönen Dorfkern auf: ältere Häuser gruppieren sich um den Kirchenbezirk. Viele dieser rustikalen Häuser wurden sorgfältig restauriert. An verschiedenen Orten finden sich liebevoll gepflegte Vorgärten. Ebenso erwähnenswert sind die zahlreichen Dorfbrunnen, aber auch die im Jahre 1999 bezogene Schul- und Sportanlage "Brugglinsmatt", ein modern gestalteter neuer Raum am Dorfrand, welcher eine gewisse Kraft ausstrahlt.
Zahlreiche Landwirtschafts-, Handwerks-, Gewerbe- und Handelsbetriebe bieten 560 Arbeitsplätze an. Diese verteilen sich auf folgende Branchen: Landwirtschaft/Forstwirtschaft 12.5 %, Baugewerbe und Industrie 20%, Handel/Dienstleistungen/Öffentliche Verwaltung 67.5%.

Die im Dorf ansässigen Betriebe sind vielseitig und leistungsfähig.

Einwohnerzahl 31.12.2021: 2'432


Bildung: Die Gemeinde verfügt über einen Kindergarten und zwei Schulhäuser, in denen die Primarschule unterrichtet wird. Die Oberstufen können in Möhlin besucht werden. Aufgrund einer interkantonalen Vereinbarung können Jugendliche aus Teilen des Fricktals das Gymnasium in Muttenz (Kanton Basel-Landschaft) oder in Basel absolvieren.

Verkehrsanbindung

Zeiningen liegt etwas mehr als einen Kilometer südlich der Hauptstrasse 3 zwischen Basel und Zürich. Durch das Dorf führt die Kantonsstrasse 494 in den oberen Teil des Möhlintals. Der nächstgelegene Anschluss der Autobahn A3 befindet sich bei Rheinfelden. Die Autobahn überquert unmittelbar am nördlichen Dorfrand auf einem Viadukt das Möhlintal. Die Anbindung an das Netz des öffentlichen Verkehrs erfolgt durch eine Postautolinie vom Bahnhof Möhlin nach Wegenstetten. An Wochenenden verkehrt ein Nachtbus von Möhlin durch das Möhlintal und das Fischingertal zurück nach Möhlin.

Beschreibung ERA Schaufensteraushang (max. 340 Zeichen)

An prächtiger, erhöhter Lage gelegenes 8-Zi-Haus im Dornröschenschlaf mit Weitsicht, Abendsonne & wunderschönem Garten. EG: Wohn/Essbereich mit vorgelagertem, verglastem Aussichts-Balkon, geschlossene Küche, Gäste-WC & ein Zimmer. OG: Bad & 4 Zimmer. UG: Garage, Waschküche, 2 Zimmer mit Mini-Küche, kleines Bad & Kellerraum.

Eigenschaften

Umgebung
  • Dorf
  • Ländlich
  • Geschäfte
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Bank
  • Post
  • Restaurant(s)
  • Bahnhof
  • Bushaltestelle
  • Autobahnanschluss
  • Kinderfreundlich
  • Spielplatz
  • Kindergarten
  • Primarschule
  • Sportzentrum
  • Freibad
  • Tennis Zentrum
  • Wanderwege
  • Radweg
  • Arzt
  • Nahe einer Zollgrenze
Aussenbereich
  • Balkon(e)
  • Garten
  • Gartensitzplatz
  • Teich
  • Parkplatz
  • Garage

Distanzen

 
Bahnhof
4.8 km
-
18'
9'
Öffentliche Verkehrsmittel
500 m
6'
-
1'
Autobahn
7 km
-
-
9'
Kindergarten
750 m
9'
-
2'
Primarschule
900 m
10'
-
3'
Sekundarschule
5.2 km
-
27'
9'
Geschäfte
650 m
8'
-
2'
Flughafen
32.7 km
-
-
30'
Post
650 m
8'
-
2'
Bank
550 m
6'
-
1'
Krankenhaus
6.7 km
-
-
9'
Restaurants
750 m
9'
-
2'
Park / Grünfläche
110 m
2'
-
1'

Kontaktformular