×
Vorherige Zurück zur Liste Nächste
Katasterplan
Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4
Foto 5
Foto 6
Foto 7
Foto 8
Foto 9

Bauland für eigenes Bauprojekt — bis ca. 300m2 Wohnfläche

CHF 400'000.-

Unterbözberg, Bözberg

Beschreibung

Die Lage am Rande der Dorfzone und die Grösse dieses Grundstücks bieten optimale Möglichkeiten, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen und einen persönlichen Wohlfühl- und Rückzugsort zu schaffen. 

Die Bauland-Parzelle umfasst ca. 740m2 inklusive einem Schopf. Die Parzellengrösse steht noch nicht endgültig fest, da sie von einer 2’100m2 grossen Parzelle (284) abgetrennt wird. Die Zufahrt erfolgt über den Grundweg. Diese ist für beide Parzellen die gleiche, das spart Land und Kosten. 
Somit liegt der Hauseingang auf einem deutlich höheren Niveau als die Hafenstrasse. Je nach Ihrem Projekt müsste kein grosser Aushub für die Unterkellerung vorgenommen werden, der nördliche Teil des Kellerbodens kommt in etwa auf das Niveau der Hafenstrasse. Weniger Aushub = weniger Bau-Kosten.

Die Baulandparzelle liegt in der W2-Zone mit einer Ausnützungsziffer von 0.4. Somit ist eine Wohnfläche von maximal ca. 300m2 möglich. Allenfalls kann ein Ausnutzungstransfer stattfinden. Die Grenzabstände betragen 4m auf den Nebenwohnseiten und 8m auf der Hauptwohnseite. Die max. Firsthöhe beträgt 9m.

Die aktuelle Bau- und Nutzungsordnung (BNO) Bözberg ist in Überarbeitung. Die neue BNO wird vermutlich 2026 in Kraft treten.

Der Verkaufsrichtpreis für die Baulandparzelle beträgt Fr. 400'000.-

Für weitere Auskünfte oder eine Besichtigung stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Lage

Bözberg ist eine Einwohnergemeinde im Schweizer Kanton Aargau. Sie gehört zum Bezirk Brugg und entstand ab dem 1. Januar 2013 durch die Fusion der Gemeinden Gallenkirch, Linn, Oberbözberg und Unterbözberg. Heute sind dies die Ortsteile. Die Nachbargemeinden sind Mönthal und Remigen im Norden, Riniken und Brugg im Osten, Villnachern im Süden, Schinznach und Zeihen im Südwesten sowie Böztal im Westen.

Gemeinde

Die Gemeinde Bözberg liegt idyllisch auf der Bözberghochebene in einem wunderschönen Naherholungsgebiet. Die Bözberglandschaft bietet nicht nur grüne Wiesen und Felder sondern auch einen unvergesslichen und bezaubernden Blick in die Alpen.

In der Gemeinde Bözberg haben Sie ein Restaurant, sowie einen Denner. Weiteres wie Apotheke, Post, Bank, div. Einkaufsgeschäfte, div. Restaurants/Café's/Arzt und vieles mehr, finden Sie in der Nachbarsgemeinde Brugg (8 Minuten mit dem Auto oder 15 Minuten mit dem Bus).

Jurapark Aargau: Der Jurapark Aargau ist seit 2012 ein Regionaler Naturpark von nationaler Bedeutung und befindet sich im ländlichen Gebiet zwischen den Metropolregionen Basel und Zürich. Mit seinem hohen Grünflächenanteil und weitläufigen Buchenwäldern stellt der Naturpark ein bedeutendes Naherholungsgebiet und einen grossräumig zusammenhängenden Ausgleichsraum für Flora und Fauna dar.
Mit dem Ortsteil Linn ist auch ein Teil der Gemeinde Bözberg ein Teil des Juraparks.


BILDUNG: Die Primarschule und der Kindergarten des Bözbergs sind im Zuge der Gemeindefusion auf einen Standort konzentriert worden. Sie sind im Schulhaus der früheren Gemeinde Unterbözberg untergebracht, im Ortsteil Ursprung. Sämtliche Oberstufen der obligatorischen Volksschule (Realschule, Sekundarschule, Bezirksschule) können in Brugg besucht werden. Die nächstgelegenen Gymnasien sind die Kantonsschule Baden und die Kantonsschule Wettingen.

Verkehrsanbindung

Bözberg ist verkehrstechnisch gut eingebettet und liegt im Zentrum zwischen den Agglomerationen Frick (12,8 km) und Brugg (7,2 km). Die Autobahnzubringer sind innert 5 bis 10 Minuten erreichbar.

Die wichtigste Verkehrsader der Gemeinde ist die Hauptstrasse 3 von Basel nach Zürich, die über den Bözbergpass führt und das Aaretal mit dem Fricktal verbindet. Nur die Weiler Neustalden auf der Passhöhe und Vierlinden liegen unmittelbar an dieser Strasse, die übrigen Weiler und Dörfer werden durch davon abzweigende Verbindungsstrassen erschlossen. Die Bözberglinie der Eisenbahn und die Autobahn A3 unterqueren das Gemeindegebiet, der nächstgelegene Autobahnanschluss befindet sich bei Effingen. Bözberg wird durch zwei Postautolinien an das Netz des öffentlichen Verkehrs angebunden, die ihren Ausgangspunkt am Bahnhof Brugg haben: Linie 137 führt direkt über die Passstrasse nach Frick, Linie 372 über Oberbözberg und Gallenkirch nach Linn. Im Netz der Wanderwege bildet der Jurahöhenweg die Hauptroute; er führt an der Linner Linde vorbei und zu einem guten Aussichtspunkt auf dem Linnerberg über dem Aaretal.

Beschreibung ERA Schaufensteraushang (max. 340 Zeichen)

In der Gemeinde Bözberg im Kanton Aargau bietet sich eine einmalige Gelegenheit am Rande der Dorfzone, ein eigenes Bauprojekt zu realisieren.

Die Bauland-Parzelle umfasst

720-750 m2 inklusive einem Schopf.

Eigenschaften

Umgebung
  • Dorf
  • Ländlich
Besonnung
  • Optimal
  • Ganzer Tag besonnt
Aussicht
  • Schöne Aussicht
  • Ländlich

Distanzen

 
Öffentliche Verkehrsmittel
240 m
3'
-
1'
Autobahn
6.8 km
-
-
8'
Kindergarten
1.1 km
15'
9'
3'
Primarschule
1.1 km
15'
9'
3'
Sekundarschule
5.1 km
-
16'
9'
Geschäfte
3 km
-
9'
5'
Restaurants
3.2 km
-
9'
5'
Park / Grünfläche
50 m
1'
-
-

Kontaktformular